JUNGGESELLEN-WOHNUNG

JUNGGESELLEN-WOHNUNG

Bei der Neugestaltung der Wohnung für einen Junggesellen stand der Wunsch nach Großzügigkeit und Klarheit im Vordergrund. Daher wurde der einst kleinteilige Grundriss dieser 2½ Zimmer Wohnung aus den 50er Jahren vollkommen neu erfunden.

 

Das Resultat ist ein großer multifunktionaler Raum, mit WOHNEN-SCHLAFEN-ESSEN-ARBEITEN durch teilweise in die Möblierung integrierte Raumfunktionen.

 

Um mit der vorhandenen Fläche so rationell wie möglich umzugehen, ist der Gang gleichzeitig Schrankraum und ein Teil des Schrankes das WC.

 

Das winzige aber exklusive Bad multipliziert sich durch Spiegelung und Licht und wirkt dadurch großzügig.

 

Bauherrenzitat:

„Niemals hätte ich es für möglich gehalten, dass aus meiner alten Wohnung so ein großzügiges Loft entstehen kann“.

Wohnen
WNF /
56 m²
Kosten /
EUR 125.000,-
Planung /
Dez 2000
Bau /
April 2001
Fertig /
Juli 2001
Bauherr /
Privat